...direkt an Ihre Wunschadresse
in Deutschland geliefert.

Slider

Zink

Zink ist Bestandteil vieler Enzyme und damit an vielfältigen Vorgängen im Körper beteiligt. Für das Immunsystem besitzt Zink eine maßgebliche Bedeutung, da es Wachstum und Entwicklung von Immunzellen (T-Lymphozyten) beeinflusst oder auch die übermäßige Aktivität der natürlichen Killerzellen unterdrückt. Es beeinflusst die Proteinsynthese sowie zelluläre Mechanismen und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation des Zellabbaus und der Zellneubildung. Lebensmittel wie Getreidekeime, Nüsse, Austern und Fleisch zählen zu den wichtigsten Zinkquellen, wobei die Bioverfügbarkeit aus Fleisch höher ist als die aus pflanzlicher Nahrung. Die Bioverfügbarkeit gibt an, wie schnell und in welchem Umfang ein Stoff aufgenommen wird und am Wirkungsort zur Verfügung steht.