Ferritin (Eisen)

Eisen ist für unseren Körper lebensnotwendig. Das Problem: Der Körper kann selbst kein Eisen herstellen respektive produzieren. Heißt im Umkehrschluss: Wir müssen dem Körper das notwenige Eisen zuführen – über die Nahrung. Unser Körper speichert das Eisen – dieses gespeicherte Eisen im Körper wird Ferritin genannt.  

Warum ist Eisen so wichtig für unseren Körper? Klare Antwort: Es wird für die Synthese des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin verwendet – rund 80 Prozent des aufgenommenen Eisens werden für diesen Prozess benötigt. Hämoglobin transportiert den Sauerstoff durch den Körper und versorgt Zellen, Organe und Muskeln.  

Eisen kommt sowohl in tierischen wie auch pflanzlichen Lebensmitteln vor, wobei Eisen aus Fleisch und Fisch besser vom Körper aufgenommen und verwertet werden kann.  

Gut zu wissen: Wer viel calciumhaltigen Lebensmitteln wie Milch oder Käse isst, läuft Gefahr, dass dies die Eisenaufnahme im Körper vermindern kann.