// 

NDR dreht Beitrag in unserem Partnerlabor in Greifswald: So funktioniert ein Corona-RT-PCR-Test

Ein Kamerateam des NDR Mecklenburg-Vorpommern gastierte für einen Beitrag in unserem premolab-Partnerlabor in Greifswald, um den Weg einer Corona-Probe durch das Labor zu verfolgen.

Es ist kurz vor 7 Uhr, als das Kamerateam des Norddeutschen Rundfunks (NDR) das Institut für medizinische Diagnostik – IMD Labor Greifswald – betritt. „So früh fangen Sie an“, fragt der Redakteur. „Noch viel früher“, antwortet Diana Griesch und reicht den Besuchern einen Kittel sowie eine Maske – absolute Pflicht im Labor.

Diana Griesch ist die leitende Medizinisch Technische Laboratoriumsassistentin für den Bereich der Mikro- und Molekularbiologie. Oder anders gesagt: Sie koordiniert die Corona-Tests im IMD Greifswald. Anschaulich und locker erklärt Diana Griesch jeden Schritt, der bei einem Corona-PCR-Test im Labor zu absolvieren ist. Der Redakteur staunt und nickt.

„Diana macht das toll“, meint Dr. med. univ. Veronika Balau. Die Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie leitet die Abteilung Mikrobiologie im IMD Labor Greifswald. „Wir freuen uns, mit diesem Beitrag zeigen zu können, wie wichtig unsere Arbeit im Labor im Kampf gegen das Coronavirus ist und wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich ihr Bestes geben, um sichere und schnelle Testergebnisse bereitzustellen.“

Hier gibt es den Beitrag in der ARD Mediathek

Labormitarbeiter bei der Arbeit
Teilen >