Top view of skilled female copywriter doing distance work on lap
Top view of skilled female copywriter doing distance work on lap

FAQs

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Ihren Covid-19-RT-PCR-Selbsttest für Sie zusammengefasst.

Wann bekomme ich meine Ergebnisse?

Sie können die Ergebnisse Ihres Covid-19-PCR-Tests innerhalb von drei Arbeitstagen nach Probeneingang im Labor in der App des Labors einsehen. Dafür erhalten Sie einen Zugangscode zum Schutz Ihrer Daten. Der Code befindet sich als QR-Code in Ihrem Test-Kit. Zudem wird Ihnen ein Aktivierungslink per E-Mail gesendet, worüber Sie Ihr Ergebnis datenschutzkonform als PDF einsehen und herunterladen können.

Wo wird der Test ausgewertet?

Ihre Probe wird in einem Labor in Deutschland untersucht. Wir arbeiten mit mehreren Laboren deutschlandweit zusammen.

Kann ich den Test für jemand anderen bestellen?

Sie können Tests auch für andere Personen bestellen. Bitte geben Sie die Adresse jeder Person an und das Test-Kit wird zu der von Ihnen gewünschten Adresse innerhalb Deutschlands geliefert.

Wie kommt meine Probe ins Labor?

Ihre Probe für den Covid-19-PCR-Test geben Sie als Privatkunde bitte noch am selben Tag des Rachenabstrichs bis 12 Uhr in einem Paketshop unseres Logistikpartners DHL ab. Wichtig ist, dies nicht an Samstagen, Sonntagen oder Feiertagen zu tun.

Haben Sie für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation Test-Kits bestellt, informieren wir Sie direkt zu der für Sie geplanten Logistik beim Rückversand.

Was passiert, wenn ich vergessen habe, meine Probe mit dem Barcode zu bekleben?

Ihre Probe kann keiner Testperson eindeutig zugeordnet werden. In dem Fall können wir Ihnen die Testergebnisse nicht mitteilen.

Was passiert, wenn ich „corona-positiv“ getestet bin?

Bitte folgen Sie den offiziellen Leitlinien und aktuellen Empfehlungen. In Deutschland sind das die Behörden Ihres Bundeslandes und das Robert Koch-Institut.

Labore sind in Deutschland gemäß § 7 IfSG (Infektionsschutzgesetz) bei einem positiven Befund zur namentlichen Meldung der infizierten Person beim zuständigen Gesundheitsamt verpflichtet. Gegebenenfalls werden Sie deshalb bei einem positiven Erregernachweis von der Behörde kontaktiert.

Haben Sie Fragen zum Test, zum Probenversand oder zu den Ergebnissen?